Teilnahmebedingungen Spendenaktion

Förderung der Jugendarbeit bzw. Spende für Trikots

1. Spendenaktion und Veranstalter

Veranstalter der Spendenaktion ist die Bank 1 Saar eG, Kaiserstraße 20, 66111 Saarbrücken. Mit der Teilnahme an der Spendenaktion erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen einverstanden.

2. Teilnahme

2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle gemeinnützig anerkannten Sportvereine und Institutionen   mit Sitz im Saarland.

2.2 Der genaue Aktionszeitraum ist vom 19.05.2021, 12:00 Uhr bis 20.06.2021, 12:00 Uhr. Die Teilnahme an der Spendenaktion ist kostenlos. Bei der Aktion handelt es sich um eine Spende von 1.000 Euro für die Jugendarbeit bzw. für die Anschaffung von Trikotsätzen (muss im Jahr 2021 erfolgen). Die Spendenaktion ist mit einem Budget von 15.000 Euro begrenzt.

2.3 Um an der Spendenaktion teilzunehmen, muss während des Aktionszeitraums

  • das Anmeldeformular, welches über die Homepage der Bank 1 Saar eG zu erreichen ist, ausgefüllt werden
  • der Verein Fotos der alten Trikots einreichen
  • der teilnahmeberechtigte Sportverein seinen Sitz im Saarland haben.


2.4 Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter der Bank 1 Saar eG sowie deren Angehörige. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen ist untersagt.

2.5 Die Teilnahme an der Spendenaktion ist unabhängig von einer Kundenbeziehung. Eine Geschäftsbeziehung mit dem Veranstalter erhöht nicht die Chance, eine Spende zu erhalten.

2.6 An der Spendenaktion nehmen nur Vereine/Institutionen teil, die die unter Punkt 2 beschriebenen Voraussetzungen erfüllen. Vereine, die keine E-Mailadresse besitzen, können an dieser Spendenaktion nicht teilnehmen. Für verspätete und/oder unvollständige Eingänge kann die Bank 1 Saar eG nicht verantwortlich gemacht werden. Postalische Zusendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

2.7 Kommentare, die gegen die Facebook bzw. Instagram-Richtlinien oder geltendes Recht verstoßen (d. h. insbesondere Beleidigungen, Schmähkritik, Diffamierungen o. ä. beinhalten) sowie die Verlinkung eines Unternehmens oder einer berühmten Person, die in keinster Weise mit der Spendenaktion verbunden ist, sind nicht gestattet und führen zum Ausschluss von der Teilnahme (siehe Ziffer 4). Die Bank 1 Saar eG wird solche Kommentare und Verlinkungen entfernen.

3. Durchführung und Abwicklung

3.1 Über die Spendenempfänger entscheidet nach Ablauf des Aktionszeitraums das Los nach dem Zufallsprinzip.

3.2 Die Spendenempfänger werden per E-Mail benachrichtigt. Der Teilnehmer muss daraufhin dazu bereit sein, per E-Mail die weitere Abwicklung der Spendenaktion durchzuführen oder andere persönliche Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen. Der Spendenempfänger muss nach der Benachrichtigung innerhalb von 7 Tagen antworten. Anderenfalls entfällt der Anspruch auf die Spende. Deshalb wird erneut per Los ein neuer Spendenempfänger ermittelt.  Der Teilnehmer trägt insoweit selbst dafür Sorge, dass ihm die Spendenbenachrichtigung der Bank 1 Saar eG über seine E-Mailadresse zur Kenntnis gelangt.

3.3 Der Anspruch auf die Spende kann nicht abgetreten oder übertragen werden. Außerdem behält sich die Bank 1 Saar eG das Recht vor, bei der Auszahlung der Spende zeitlich flexibel zu sein.

3.4 Die zur Verfügung gestellten Gelder rühren aus Erträgen, die unsere Kunden mit dem Kauf von Sparmarken des Sparvereins Saarland ermöglicht haben. Diese Barmittel sind zweckgebunden und ausschließlich auf der Spendenbescheinigung des Sparvereins Saarland e.V. zu dokumentieren. Die Spendenempfänger erhalten automatisch nach Beendigung der Spendenaktion diese Spendenbescheinigung seitens der Bank 1 Saar eG zugesandt, die dann zeitnah ausgefüllt und unterschrieben bis 15.07.2021 an die Bank 1 Saar eG zurückgesandt werden muss.

4. Ausschluss von der Teilnahme

4.1 Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die Bank 1 Saar eG das Recht vor, Teilnehmer von der Spendenaktion auszuschließen.

4.2 Weiterhin behält sich die Bank 1 Saar eG das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen (insbesondere Sammel- oder Mehrfachteilnahmen). Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Spenden aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

5. Vorzeitige Beendigung bzw. Abbruch der Spendenaktion

Die Bank 1 Saar eG ist berechtigt, die Spendenaktion vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für die Bank 1 Saar eG unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend, das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs des Veranstalters liegen sowie Rechts-verletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung der Spendenaktion stehen, hier insbesondere das manipulative Eingreifen in den Ablauf der Spendenaktion.

6. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (§ 762 BGB).

7. DSGVO Bestimmungen

Die Speicherung und Weiterverarbeitung der Fotos und erhobenen personenbezogenen Daten dient ausschließlich der ordnungsgemäßen Bearbeitung für die vorgenannte Spendenaktion. Jede anderweitige Nutzung ist ausgeschlossen. Nach Ablauf der Aktion bzw. Vergabe der ausgeschriebenen Trikotsätze werden alle Fotos vernichtet bzw. gelöscht.

8. Kontakt

Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden in Bezug auf diese Spendenaktion sind direkt an die Bank 1 Saar eG zu richten.

Bei Fragen sind wir telefonisch unter 0681 3004-3385 oder per E-Mail an marketing@bank1saar.de erreichbar.