Auszeichnung

Bank 1 Saar mit dem saarländischen Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet

Familien sind die soziale Mitte unserer Gesellschaft, daher spielt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine große Rolle bei der Zufriedenheit der Mitarbeiter im Betrieb. Die Bank 1 Saar sieht es als wichtige Aufgabe an, Möglichkeiten zu schaffen, damit ihre Mitarbeiter berufliche Anforderungen und familiäre Bedürfnisse gut miteinander vereinbaren können. Nun erhielt die größte Genossenschaftsbank im Saarland das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ von der Servicestelle Arbeiten und Leben im Saarland, einer Initiative der IHK Saarland, der Handwerkskammer und der Landesregierung.

Zuvor hatte die Bank erfolgreich einen Zertifizierungsprozess durchlaufen. Rund 700 Beschäftigte können derzeit bei der Bank 1 Saar von familienbewussten Maßnahmen profitieren. Flexible Arbeitszeiten, weitreichende Möglichkeiten für Teilzeitbeschäftigung, Eltern- und Pflegezeit, Gesundheits- und Servicemodule – dies ist nur eine sich ständig erweiternde Auswahl an Angeboten für alle Beschäftigten. „Als moderner und zukunftsorientierter Arbeitgeber ist es der Bank 1 Saar wichtig, ein Höchstmaß an Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie anzubieten. Die Auszeichnung zeigt, dass wir mit unseren Aktivitäten auf dem richtigen Weg sind. Zudem motiviert uns die Auszeichnung, das Thema zielorientiert weiterzuführen.“, so Dagmar Herrmann-Ozimek, Leiterin Personalmanagement der Bank 1 Saar und selbst Mutter zweier Kinder im Grundschulalter.

Carlo Segeth, Vorstandsvorsitzender der Bank 1 Saar betonte: „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nimmt einen immer höher werdenden Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Beruflicher Erfolg und privates Glück dürfen sich nicht ausschließen. Die Herausforderungen an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind vielschichtig. Unsere familienbewussten Maßnahmen leisten daher einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und steigern zudem die Attraktivität als Arbeitgeber.“

V.l.: Ute Knerr (Leiterin der Servicestelle "Arbeiten und Leben im Saarland"), Dagmar Herrmann-Ozimek (Leiterin Personalmanagement Bank 1 Saar), Christoph Lang (Geschäftsführer saar.is) und Carlo Segeth (Vorstandsvorsitzender Bank 1 Saar)