Wir sind e1ns – Informationen zur Fusion

Gemeinsam eine starke Zukunft gestalten. Für die Menschen und die Region.

Fusion von Volksbank eG St. Wendeler Land und Bank 1 Saar eG im Juli 2019 erfolgt

Wir befinden uns mitten in einem Prozess, in dem sich die Bankenlandschaft rasant und nachhaltig verändert und sich neuen Herausforderungen stellen muss.

Die anhaltende Niedrigzinsphase, fortschreitende Digitalisierung der Finanzwelt, steigende Eigenkapital- und Liquiditätsanforderungen und eine zunehmende Regulatorik machen es kleineren und mittleren Genossenschaftsbanken immer schwerer, ihre Strukturen vor Ort zu halten.

Mit der erfolgten Fusion beider Häuser werden wir auch in Zukunft den sich verändernden Anforderungen unserer Kunden noch besser gerecht und begegnen den immer komplexer werdenden Herausforderungen des Marktes vorausschauend. Der Zusammenschluss stärkt unsere Leistungsfähigkeit und sichert somit langfristig unsere Eigenständigkeit als regionale Genossenschaftsbank.

Über unser saarlandweites Filialnetz hinaus legen wir Wert darauf, unseren Kunden weitere Zugangswege für die Abwicklung ihrer Bankgeschäfte zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund bauen wir das Leistungsspektrum der digitalen Kanäle (Electronic/Mobile Banking) und des Kanals Telefon sukzessive aus. Auch damit stärken wir die Zukunftsfähigkeit der fusionierten Bank nachhaltig und sehen in der Digitalisierung eine Chance.

Bitte begleiten Sie uns aktiv auf diesem Weg.

Sichern Sie mit uns die Zukunft Ihrer neuen Bank!


Ihre Bank 1 Saar

 

Kurzportraits der Fusionspartner

Unsere Volksbank eG St. Wendeler Land

St. Wendeler Volksbank eG

Die St. Wendeler Volksbank eG wurde im Jahr 1928 gegründet.

Seit der Fusion mit der Volksbank Nahe-Schaumberg eG im Jahr 2015 firmierte die Genossenschaftsbank als „Unsere Volksbank eG St. Wendeler Land“. Zum Jahresende 2018 wies das Kreditinstitut eine Bilanzsumme in Höhe von 741 Mio. Euro aus. In 13 Filialen im Kreis St. Wendel stehen für die Kunden kompetente Beratungs- und Serviceteams zur Verfügung, die zu Bankgeschäften individuell beraten.

Die Betreuung von Firmen-, Gewerbe- und Geschäftskunden im Hinblick auf komplexere Bankgeschäfte erfolgt durch Experten am Hauptstandort in St. Wendel.

Bank 1 Saar eG

Bank 1 Saar eG

Mit einer Bilanzsumme von über 3,2 Mrd. Euro in 2018 war die Bank 1 Saar bereits vor der jüngsten Fusion die größte saarländische Genossenschaftsbank.

Das Angebot umfasst alle Leistungen des modernen Bankgeschäfts von der einfachen Beratung bis hin zur hochdifferenzierten Individualberatung. Nach der Fusion stellt ein saarlandweites Netz aus 45 Filialen für die privaten Kunden die Versorgung mit maßgeschneiderten Bankdienstleistungen vor Ort sicher. Für die Betreuung von Firmenkunden, Gewerbekunden und Kunden aus freien Berufen stehen in regionalen Beratungszentren Spezialistenteams mit ihrem Know-how zur Verfügung.

Mehrwerte & Vorteile

Mehrwerte und Vorteile der Fusion

Durch den Zusammenschluss zweier starker Partner entsteht eine neue Bank, die aufgrund ihrer Größe und ihrer Marktpräsenz für die zukünftigen Anforderungen des Wettbewerbs und des Gesetzgebers bestens gerüstet ist.

Daraus ergeben sich Vorteile und neue Perspektiven in verschiedenen Bereichen:

Für Mitglieder und Kunden

  • Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Sie werden von der Verbesserung und Aufwertung des Dienstleistungs- und Produktangebots profitieren.
  • Durch die Erweiterung des Geschäftsgebietes beider Banken kommt unseren Kunden ein vergrößertes Filialnetz im gesamten Saarland zugute.
  • Durch die Bündelung unserer Kräfte werden sich zukünftig Möglichkeiten für zusätzliche Geschäftsfelder sowie den Ausbau von Spezialisten-Know-how bieten.
  • Unseren Kunden in der Region St. Wendel steht für die Betreuung ihrer Vermögenswerte die Bank 1 Saar-Tochtergesellschaft SVG – Saarländische Vermögensverwaltungs-Gesellschaft mbH zur Verfügung.
  • Die vertrauten Ansprechpartner in Beratung und Service bleiben erhalten.
  • Wir stärken den Standort St. Wendel als eines der führenden regionalen Beratungszentren der neuen Bank.
  • Unser mit bankeigenen Mitarbeitern besetztes und im Saarland angesiedeltes Kundenberatungscenter steht allen Kunden telefonisch rund um die Uhr zur Verfügung.
  • Die erhöhte Leistungsfähigkeit der neuen Bank erlaubt uns die Vergabe höherer Kreditvolumina an Firmenkunden.

Für die Mitarbeiter

  • Die Fusion schafft berufliche Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten mit Chancen für neue Verantwortlichkeiten und Aufgaben.
  • Unsere Größe erlaubt es, unseren Mitarbeitern zukünftig flexiblere Einsatzmöglichkeiten anzubieten.
  • Für Arbeitnehmer und Auszubildende gewinnen wir als Arbeitgeber zusätzlich an Attraktivität.

Für die Region

  • Wir stehen weiterhin zu unserer Verantwortung in der Region sowie für die Menschen, die hier leben und arbeiten.
  • Unsere Mitglieder profitieren als Anteilseigner von den verbesserten Wachstumschancen.
  • Wir stellen die langfristige Kreditversorgung der heimischen Wirtschaft sicher.
  • Die neue Bank bleibt ein verlässlicher Partner und unterstützt weiterhin regionale Vereine und soziale Projekte.

Für die Bank

  • Die nachhaltige Verbesserung der betriebswirtschaftlichen Basis und sich ergänzende Bilanzstrukturen stärken die Zukunftsfähigkeit.
  • Die Erfüllung deutlich anspruchsvollerer regulatorischer Anforderungen hinsichtlich der Eigenkapitalausstattung und der Risikoverteilung wird langfristig sichergestellt.

Geschäftsgebiet

Gemeinsam noch stärker werden und die Zukunft gestalten

Durch die Implementierung des Dachmarkenmodells bleibt die Identität der bisherigen „Unsere Volksbank eG St. Wendeler Land“ gewahrt. So entsteht eine Bank, die auch in Zukunft ihre regionale Nähe lebt.

Kunden ca. 227.660
Mitarbeiter/innen 807
Bilanzsumme 3.996 Mio. EUR
Kundenvolumen 7.945 Mio. EUR
Einlagen 3.077 Mio. EUR
Kredite 2.499 Mio. EUR
Stand: 31.12.2018

Allgemeine Fragen zur Fusion

Nachfolgend finden Sie Antworten auf Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Fusion ergeben können.

Wie heißt die Unsere Volksbank eG St. Wendeler Land nach der Fusion?

Bank 1 Saar eG

Sitz: 66111 Saarbrücken, Kaiserstraße 20
Postfach 10 26 32; 66026 Saarbrücken

Telefon: 0681 3004-0
Fax: 0681 3004-4200

E-Mail: bank1saar@bank1saar.de
Internet: www.bank1saar.de

BIC: (Bank Identifer Code) lautet: SABADE5S
Bankleitzahl: 59190000

Ihre Regionaldirektion in St. Wendel
"Unsere Volksbank im St. Wendeler Land" erreichen Sie weiterhin unter:

Bank 1 Saar eG
Unsere Volksbank im St. Wendeler Land

66606 St. Wendel, Bahnhofstraße 20

Telefon: 06851 911-0
Fax: 06851 911-400
E-Mai: service@unserevolksbank.de

Was versprechen sich die Banken im Einzelnen von der Fusion?

Wir wollen unsere Leistungsfähigkeit weiter steigern, um bei allen regulatorischen Anforderungen aus neuen Gesetzen und Richtlinien noch besser für unsere Kunden da sein zu können, um unseren Kunden echter Partner zu bleiben; dies als zukunftsorientierte Bank mit hoher Kompetenz in der individuellen Beratung, einem leistungsfähigen Service, zeitgemäßen Produkten, Einrichtungen und Konditionen.

Die Fusion ermöglicht die Nutzung von Synergieeffekten, z.B. in der Informationstechnologie, in digitalen Angeboten, bei der Umsetzung aufsichtsrechtlicher Regelungen.

Gleichzeitig bleibt die regionale Identität erhalten. Die Geschäftsgebiete beider Banken ergänzen sich hervorragend, nahezu ohne Überschneidung.

Ist die neue Bank eine Volksbank?

Die Unsere Volksbank eG St. Wendeler Land und die Bank 1 Saar eG gehören jetzt und in Zukunft zu dem starken Verbund der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland. Auch die neue Einheit wird bei Nutzung des Dachmarkenmodells weiter vom genossenschaftlichen Prinzip getragen.

Wer übernimmt wen?

Diese Fusion ist keine Übernahme, sondern ein Zusammenschluss zweier gleichberechtigter Partner. Aufgrund der Größenverhältnisse ist die rechtlich übernehmende Bank die Bank 1 Saar.

Wer übernimmt die Kosten der Fusion? Werden die Fusionskosten auf die Kunden abgewälzt?

Die auftretenden Kosten der Fusion werden durch Synergieeffekte und die Stärkung der Marktposition mehr als ausgeglichen.

Wo ist nach der Fusion der Hauptsitz der Bank?

Der Hauptsitz der Gesamtbank ist in Saarbrücken in der Kaiserstraße. Für den bisherigen Marktbereich der Unsere Volksbank eG St. Wendeler Land bleibt St. Wendel das regionale Kompetenzzentrum.

Wird die Unsere Volksbank eG St. Wendeler Land Filialen schließen?

Die Unsere Volksbank St. Wendeler Land bleibt auf jeden Fall in der Fläche präsent.

Zudem können alle Kunden der Unsere Volksbank St. Wendeler Land alle Filialen der Bank 1 Saar eG nutzen.

Fusionsbedingte Filialschließungen wird es nicht geben.