17. MTB-Marathon der Bank 1 Saar

Profis und Hobbyfahrer messen sich im anspruchsvollen Gelände rund um St. Ingbert

ST. INGBERT Am ersten Septemberwochenende heißt es bereits zum 17. Mal für St. Ingbert: Start zum traditionsreichen Bank 1 Saar-Mountainbike-Marathon. Auch in diesem Jahr rückt die einzigartige Buntsandstein-Landschaft um St. Ingbert wieder in den Fokus der Ausdauer- Radsportler. Mountainbike-Fans aus ganz Deutschland, dem nahen Frankreich und der Benelux -Region zieht es am Sonntag, 4. September, wieder ins Betzental. „Profis wie auch Amateure wollen sich wieder durch die Waldregion um St. Ingbert kämpfen, die bekannt und auch berüchtigt ist für die sportliche Herausforderung einerseits und andererseits für das naturnahe Erlebnis“, so Oberbürgermeister Hans Wagner.

Organisationsleiter Jörg Grünbeck verkündet: „Die Anmeldelisten füllen sich bereits. Bekannte Namen aus dem Profisportbereich stehen auf der Starterliste.“ Traditionsgemäß kommen auch viele aus Spaß am Sport, denn die Strecke bietet für jeden etwas – Adrenalin-Kicks für Mountainbike-Profis, aber auch gemütliche Passagen, die vom Hobby-Sportler bewältigt werden können. Besondere Beachtung finden jährlich die gut aufgestellten Mitglieder des Radsportclubs St. Ingbert. Als Lokalmatadoren sind sie bestens mit ihrer „Hausstrecke“ vertraut. Heimat- Favorit ist Sascha Schwindling, denn er hat ganz aktuell für den Radsportclub St. Ingbert die „Deutsche Meisterschaft Senioren 1“ mit seinem „Team Herzlichst Zypern“ eingefahren. Mit von der Partie wird auch Christian Morgenstern sein, ambitionierter Jugendtrainer des RSC und Starter auf der Mittelstrecke über 44 km.

Die Langstrecke beträgt 82 km und verlangt den Fahren auf 2200 Höhenmetern ihre Geländeerfahrung ab. Als Highlight für die Zuschauer quert diese Langstrecke zweimal die Betzental-Stadion-Durchfahrt. Die Mittelstrecke umfasst 44 km und 1.200 Höhenmeter. Die Kurzstrecke führt Mountainbike-Einsteiger mit 29 km über immer noch beachtliche 750 Höhenmeter. Gleichen Verlauf nehmen auch die alljährlich beliebten „Ursapharm- Betriebsmeisterschaften“. Im Rahmen des Bank 1 Saar- Mountainbike-Marathon steht samstags ab 15 Uhr das Sportgelände für Kinder und Jugendliche als Austragungsort des „Kids-Race der Stadtwerke St. Ingbert“ zur Verfügung. Hier laufen Eltern, Omas und Opas zu Hochform auf, wenn sie die kleinen Mountainbiker im Wettkampf anfeuern. Etabliert hat sich auch die Strecke bei den E-Bikern, für die speziell das „E-Bike-Fun-Race“ geschaffen wurde.

Anmeldungen und Informationen: www.bank1saar-mtb. de. Der Eintritt an beiden Veranstaltungstagen ist frei. eb  
                                                                            Quelle: Wochenspiegel vom 31.08.2016

Herbert Herget (Marketingleiter Bank 1 Saar), Jörg Grünbeck (Orgaleiter des RSC St. Ingbert) und Oberbürgermeister Hans Wagner (von links) stellten den Bank 1 Saar-Mountainbike-Marathon vor. Foto: Bastian