Dein Wertpapierdepot DepotONE

Mach` mehr aus deinem Geld!

Du bist zwischen 18 und 27 Jahren und willst erste Wertpapiererfahrung sammeln? Dann haben wir genau das richtige für dich! Mit unserem DepotONE kannst du bei kostenfreier Depotführung* in Verbindung mit einem ONE Konto bereits mit kleinen Beträgen mühelos und kontinuierlich Vermögen aufbauen – und dadurch jetzt schon an der Erfüllung deiner Träume und Wünsche arbeiten.

*gültig für die Dauer von 2 Jahren nach Depoteröffnung

Leg` dein Geld zeitgemäß an!

  • Mobile-Brokerage: Erledige deine Wertpapiergeschäfte wo und wann immer du möchtest – mit deinem Smartphone oder Tablet!
  • Nachhaltigkeit for Future: Mit nachhaltigen Fonds kannst du nicht nur Rendite erwirtschaften, sondern dabei auch ökologische und soziale Aspekte berücksichtigen.
  • With a little help from my digital friend: Mit dem digitalen Anlage-Assistent MeinInvest findest du einfach heraus, welche Geldanlage zu dir und deinen persönlichen Zielen passt.


Konditionen

Leistungen 1) DepotONE 2)
Depotentgelte  
Grundpreis
pro Quartal
0,00 EUR
Postenpauschale
pro Posten pro Quartal
0,00 EUR
Depotentgelt
vom Depotvolumen pro Quartal
0,00 %
Börsenorderentgelt
pro Order Aktien
 
bis 10.000,00 EUR Ordergegenwert
1,00 % zzgl. 9,95 EUR
10.000,01 EUR bis 30.000,00 EUR Ordergegenwert 0,75 % zzgl. 9,95 EUR
ab 30.000,01 EUR Ordergegenwert
0,50 % zzgl. 9,95 EUR
Mindestentgelt
pro Order
24,95 EUR
Aufschlag bei beratener oder bedienter Orderausführung -
Börsenorderentgelt
pro Order Anleihen
 
bis 10.000,00 EUR Ordergegenwert 0,50 % zzgl. 9,95 EUR
10.000,01 EUR bis 30.000,00 EUR Ordergegenwert 0,35 % zzgl. 9,95 EUR
ab 30.000,01 EUR Ordergegenwert 0,25 % zzgl. 9,95 EUR
Mindestentgelt
pro Order
24,95 EUR
Aufschlag bei beratener oder bedienter Orderausführung -
Handel von
DZ-Bank Derivaten
(eigene Emissionen der DZ-Bank)
 
Entgelt
pro Order
Wie Aktien bzw. Anleihen je nach Gattung
  1. Weitere kostenpflichtige Leistungen gemäß unseres Preis- und Leistungsverzeichnisses.
  2. Ausschließlich gültig für die Dauer von 2 Jahren nach Depoteröffnung für Kunden von 18 bis 27 Jahre, die ein ONE-Konto führen. Es kann nur ein DepotONE je Kunde eröffnet werden.

Bei Transaktionen über ausländische Börsenplätze fällt ein Auslandsaufschlag an.

Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Preise in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Alle Konditionen freibleibend.
Stand: 01.05.2021

Verständlich erklärt: Wertpapiergeschäft von A-Z

Aktie

Wertpapier, mit dem der Inhaber (Aktionär) Anteilsrechte am Grundkapital (Eigenkapital) eines Unternehmens (Aktiengesellschaft) hat. Es gibt verschiedene Arten von Aktien. Sofern die Aktiengesellschaft an einer Börse notiert ist, wird der Preis für eine Aktie, der so genannte Kurs, laufend ermittelt.

Anleihe

Mit der Ausgabe von Anleihen leihen sich Unternehmen oder die öffentliche Hand (zum Beispiel Bundesanleihen) Geld. Der Kurs einer Anleihe, die an einer Börse gehandelt wird, drückt sich im Gegensatz zu einem Aktienkurs, der in Geld angegeben wird, in Prozent ihres Nominalbetrags aus.

Börse

Markt, an dem regelmäßig Waren, Rohstoffe oder Wertpapiere gehandelt werden. Die wichtigsten Wertpapierbörsen der Welt sind die New York Stock Exchange und die Börsen in London und Tokio. Deutschlands größte Wertpapierbörse befindet sich in Frankfurt am Main. Die größte Rohstoffbörse der Welt ist in Chicago.

Fonds

Ein Fonds (auch: Investmentfonds) ist eine Form der Geldanlage, bei der Anteile verschiedener Wertpapiere wie Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffen zusammengefasst sind. Ein Fonds wird von einer Investmentgesellschaft (Synonyme: Kapitalanlagegesellschaft oder Fondsgesellschaft) aufgelegt und verwaltet.

Geldanlage

Investitionen von Geldbeträgen mit dem Ziel, einen Wertzuwachs beziehungsweise einen Ertrag zu erwirtschaften. Das Geld kann beispielsweise auf ein Sparbuch angelegt, Sparbriefe können gekauft, Investmentfonds oder Wertpapiere in Form von Aktien oder Anleihen erworben werden. Die Anlageformen unterscheiden sich in Rendite, Liquidität (Verfügbarkeit) und Risiko.

Kurs

Preis oder prozentualer Wert des Nominalbetrags eines Wertpapiers oder einer Devise, der sich gemäß Angebot und Nachfrage an der Börse bildet.

Wertpapier

Urkunde, die bestimmte Rechte verbrieft, zum Beispiel die Miteigentümerschaft an einem Unternehmen. Zu Wertpapieren können Aktien, Anleihen und Investmentanteile gezählt werden.

Quelle: www.jugend-und-finanzen.de/Alle/Finanzen-A-Z