Information für unsere Kunden

Corona-Virus im Saarland

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

kurze Wege, regionale Verbundenheit und die persönlichere Note sind uns als Genossenschaftsbank im Saarland wichtig. Doch äußere Umstände wie Naturkatastrophen oder aktuell die Ausbreitung des Corona-Virus können diese Prinzipien einschränken. Hier gilt es, situativ und bedacht zu reagieren.

Bitte beachten Sie, dass in unseren Geschäftsräumen aktuell eine Maskenpflicht für Kunden und Besucher ab 6 Jahren gilt. Unsere Filialen dürfen daher nur mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden. Zu ihrem persönlichen Schutz achten unsere Mitarbeiter auf ausreichend Sicherheitsabstand und nutzen weitere Schutzmaßnahmen wie Spuckschutz oder ggf. auch Mund-Nase-Bedeckung. Wir folgen mit dieser Regelung den Vorgaben der Landesregierung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Vorübergehende Filialschließungen

Aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf das Corona-Virus schließen wir vorübergehend folgende Standorte: Nächstgelegener Standort
Bellevue Saarbrücken, Kaiserstr. 20
Burbach Saarbrücken, Kaiserstr. 20
St. Ingbert, Ensheimer Str. 209a St. Ingbert, Kaiserstr. 17
Namborn St. Wendel
St. Arnual Saarbrücken, Kaiserstr. 20
Tholey Theley
Überherrn Saarlouis
Wolfersweiler Nohfelden
* In dieser Filiale können weiterhin Beratungstermine durchgeführt werden.

Selbstverständlich können Sie auf alle nicht geschlossenen Filialen ausweichen.

Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker in der SB-Zone bleiben weiterhin für Sie zugänglich.

Bei der Begründung für die Filialschließung möchten wir transparent sein. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Eltern von schulpflichtigen Kindern. Ihnen möchten wir soweit es geht ermöglichen, bei ihrer Familie zu sein. Deshalb bündeln wir unsere Kapazitäten, um trotzdem für Sie erreichbar zu sein.

Zum Besuch Ihres Schließfachs können Sie kurzfristig einen Termin vereinbaren.

Hierfür und für die Abwicklung Ihrer Bankgeschäfte stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Kundenberatungscenters montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0681 3004-0 sowie im Kunden-Chat zur Verfügung. Alternativ besuchen Sie eine unserer nächstgelegenen Filialen. Für alle, die zuhause bleiben wollen oder müssen, bieten wir Alternativen zur Erledigung der Finanzgeschäfte über das Online-Banking und die VR-BankingApp an.

Jetzt Online-Banking einrichten!

Die Zugangsdaten zum Online-Banking erhalten Sie von Ihrer Bank 1 Saar eG über den sicheren Postweg. Das Verfahren mit Persönlicher Identifikationsnummer (PIN) und der Erstellung einer Transaktionsnummer (TAN) mittels Lesegerät (TAN-Generator) ist eine bewährte Methode, mit der Sie Aufträge im Online-Banking sicher erteilen können. Alternativ erhalten Sie über unsere TAN-App ebenfalls sicher und bequem Ihre TAN direkt auf Ihr Smartphone oder Tablet.

Ihre Vorteile mit dem Online-Banking

  • Bankgeschäfte rund um die Uhr bequem vom PC aus und unabhängig von den Öffnungszeiten Ihrer Bank 1 Saar eG
  • Überblick über Ihre gesamten Konto- und Kreditkartenumsätze sowie auf Wunsch elektronischer Kontoauszug als PDF
  • Sichere Datenverwaltung durch modernes Verschlüsselungsverfahren
  • Einfacher TAN-Freigabeprozess in Verbindung mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Ihrem Handy bzw. Smartphone
  • Kleinbetragszahlungen TAN-los – Beträge bis zu 30 Euro per SEPA-Überweisung ohne Eingabe einer TAN ausführen
  • Rechnungen als PDF einfach per Drag-and-Drop-Funktion in die Überweisungsmaske ziehen
  • Alle Informationen zu Ihrem UnionDepot, zu Ihrem Bausparvertrag und zu Ihrem LuxCredit der DZ Privatbank auf einen Blick
  • Servicefunktionen für Ihre R+V Versicherungen sowie für Ihre Darlehen der Münchener Hypothekenbank
  • Digitales Haushaltsbuch als persönlicher Finanzmanager
  • Möglichkeit der Einbindung Ihrer weiteren Bankverbindungen - damit optimaler Überblick über Ihre Finanzen

Ihr persönlicher Draht zur Bank 1 Saar

Unser Kundenberatungscenter

Über unser Kundenberatungscenter stehen Ihnen viele Serviceleistungen auch telefonisch zur Verfügung. Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach von zu Hause aus. Wir sind persönlich für Sie da und kümmern uns um Ihre Wünsche.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundenberatungscenters sind von

montags – freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr durchgehend

persönlich für Sie da.

QR-Code des Kundenberatungscenters

Gleich abscannen und als Kontakt abspeichern.

QR-Code Hotline

Fragen und Anworten

Wichtige Fragen und Antworten zum Corona-Virus im Zusammenhang mit der Bank 1 Saar haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Ist die Bank 1 Saar auf die Konsequenzen einer möglichen Ausbreitung des Corona-Virus‘ vorbereitet?

Um unseren Kunden zu garantieren, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, existiert ein mehrstufiger Notfallplan für Pandemien und Epidemien. Wir haben bereits im Februar erste Vorsorgemaßnahmen getroffen, um einer Verbreitung des Corona-Virus‘ innerhalb der Mitarbeiter entgegen zu wirken. Hierzu gehörten insbesondere verschiedene Hygienemaßnahmen. Wir bitten daher um Verständnis, wenn unsere Mitarbeiter Sie vorübergehend mit einem Lächeln begrüßen statt per Handschlag. Die Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter und Sicherstellung unserer Dienstleistungen passen wir dynamisch an die Entwicklung der Epidemie an.

Alternative Wege zur Bank

Gerne können Sie auch von zu Hause aus bequem und sicher Ihre Bankgeschäfte erledigten. Wir unterstützen Sie im Bedarfsfall auch gerne am Telefon bei der Einrichtung Ihres Online-Banking Zugangs: https://www.bank1saar.de/privatkunden/formulare-online-banking/formular-online-banking-beantragen.html.

Was passiert im äußersten Notfall?

Im äußersten Notfall sorgen wir dafür, dass die Kernprozesse der Bank 1 Saar aufrechterhalten werden. Dazu zählen wir, dass das Kundenberatungscenter erreichbar ist, Zahlungsaufträge bearbeitet werden, Geldautomaten und Onlinebanking funktionieren und auch das Wertpapiergeschäft weiterläuft.

Ich habe einen Beratungstermin vereinbart. Findet der Termin statt?

In der Regel ja. Wir informieren unsere Mitarbeiter hinsichtlich aktueller Entwicklungen und geben ihnen Handlungsempfehlungen für den Umgang im Büro- und Filialalltag zur Hand. Sollte es zu einer Terminverschiebung kommen, nimmt ihr Berater rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf.

Ich brauche Bargeld. Gehe ich besser zum Schalter oder an den Geldautomaten?

Beides ist nach wie vor möglich. Wir bitten um Verständnis, wenn unsere Mitarbeiter Sie vorübergehend mit einem Lächeln begrüßen statt per Handschlag.

Ist es möglich, sich über den Umgang mit Bargeld anzustecken? Werden hier besondere Vorkehrungen wie etwa Desinfektion der Geldscheine vorgenommen?

Die BDGW Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste informiert im aktuellen Rundschreiben (5/2020), dass es bisher keine Belege für eine Infektion mit Corona über Bargeld gibt. Sie beziehen sich dabei auf die Bewertungen der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank EZB. Demnach ist derzeit nicht davon auszugehen, dass eine Desinfektion von Geldscheinen vorgenommen wird, wie es aus Zeitungsberichten in China bekannt geworden ist. Auch das Robert Koch Institut teilt mit, dass eine Übertragung des Coronavirus über trockene, unbelebte Oberflächen bisher nicht festgestellt werden konnte.

Ist mein Geld langfristig sicher?

Bei der Frage nach der Sicherheit des Geldes hilft ein Blick in die Vergangenheit und die Erfahrung, die wir als Genossenschaftsbank in den letzten Jahrzehnten sammeln konnten. Neben Epidemien wie aktuell Corona gehören wirtschaftliche Krisen und Kriege zu den größten Einflüssen auf Hochs und Tiefs an den Aktienmärkten. Wir haben beobachtet, dass sich die wirtschaftliche Lage und die Börsenindizes langfristig bisher immer erholen konnten.  

Wie gehe ich am besten mit meinem Aktiendepot um?

Bei Fragen zu Ihrem individuellen Aktiendepot steht Ihnen ihr persönlicher Bankberater wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie gerne zeitnah einen Termin, wenn Sie sicher gehen wollen. Die Beratung dazu kann natürlich auch telefonisch erfolgen.

Sie haben Fragen zu Ihrer bestehenden Fondsanlage bei Union Investment?

Auch in der aktuellen Situation stehen Ihnen Ihre gewohnten Ansprechpartner zur Verfügung und beraten Sie gerne. Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, sich direkt an Union Investment zu wenden. Möchten Sie einen Auftrag zu Ihrem UnionDepot erteilen, erreichen Sie die Fondsgesellschaft wie folgt:

  • E-Mail: Ihren unterschriebenen Auftrag senden Sie als Foto oder PDF-Datei an: auftrag@union-investment.de
  • Ihr Auftrag kann frei formuliert sein oder Sie verwenden dieses Formular. Zu Ihrer Sicherheit nimmt Union Investment Verkaufsaufträge per E-Mail bis maximal 25.000 Euro pro UnionDepot und Arbeitstag entgegen.
  • Online-Banking: Nutzen Sie unser Online-Banking? Dort können Sie Ihre Aufträge selbst erfassen.
  • Telefonisch: Sie erreichen Union Investment montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)69 58998-6000. Falls es zu Wartezeiten kommt, bitten wir um Verständnis. Bitte halten Sie bei Anrufen Ihre Depotnummer und die bei Union Investment hinterlegte Bankverbindung bereit. Zu Ihrer Sicherheit nimmt Union Investment telefonische Verkaufsaufträge bis maximal 10.000 Euro pro UnionDepot und Arbeitstag entgegen.
  • Postalisch: Sie möchten Ihren Auftrag per Post erteilen? Hier gibt es keine Betragsgrenzen. Sie können Ihren Auftrag frei formulieren oder das Formular nutzen. Ihren unterschriebenen Auftrag senden Sie bitte an folgende Adresse:

    Union Investment Service Bank AG
    60621 Frankfurt am Main
Wie geht die Bank 1 Saar mit internen Besprechungen und Kundenveranstaltungen um?

Bei internen Besprechungen achten unsere Mitarbeiter auf einen angemessenen Umgang mit Hygiene, um die Ansteckungsgefahr minimal zu halten. Bei der Planung von Kundenveranstaltungen sind wir via Mail und Telefon im engen Austausch mit unseren Kooperationspartnern und informieren uns laufend zu aktuellen Entwicklungen sowie den Empfehlungen seitens des Gesundheitsministeriums. Neben besonderen Hygienemaßnahmen achten wir bei durchführbaren Veranstaltungen auf eine Minimierung von Risiken.

Was kann ich als Unternehmer oder Gewerbetreibender tun, um finanzielle Engpässe zu überbrücken?

Die dynamische Ausbreitung des Corona-Virus bremst die Wirtschaft in unserer Region und verursacht bei vielen Unternehmen und Gewerbetreibenden Liquiditätsengpässe. Wir stehen Ihnen als verlässlicher Partner zur Seite. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern:

Ich wurde in einer E-Mail von der Bank dazu aufgefordert, meine Kontaktdaten zu aktualisieren. Ist das korrekt?

Nein, das ist nicht korrekt. Wir versenden grundsätzlich keine E-Mails, in denen wir unsere Kunden dazu auffordern, ihre Kontodaten einzugeben. Auch nicht im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Derartige E-Mails sind Betrugsversuche. Der beste Schutz vor Angriffen ist deshalb, diese E-Mails ungeöffnet zu löschen. Grundsätzlich sollten Sie niemals einen in der E-Mail enthaltenen Link anklicken oder beigefügte Dateianhänge öffnen. Nehmen Sie im Zweifel umgehend Kontakt mit Ihrem Berater oder unserem Kundenberatungscenter auf.

Auf unserer Internetseite finden Sie stets die aktuellen Kontaktmöglichkeiten zu uns über Telefon, E-Mail, Live-Chat oder über das elektronische Postfach in Ihrem Online-Banking-Zugang.

Stand: 13.07.2020